.






Herzlich Willkommen

auf der Internetseite des ältesten deutschen Skiclubs.

Hier erfahren Sie alles über den Verein, die vergangenen Weltcuprennen und die Ergebnisse.

 

+++ Aktuelles Skiclub-Infoheft +++

... mit allen Infos zur kommenden Saision 2016/2017 kann man hier downloaden (PDF, 2,0 MB)

__________________________________

Skiclub Todtnau 1891 e.V.

 

 

 
Das Hinterwaldinferno muss dieses Jahr aufgrund der bescheidenen Schneelage leider abgesagt werden. :-(
Wir hoffen, dass es nächsten Winter wieder stattfinden kann!

Kommende Veranstaltungen

10./11.09.2016 Hochgebirgswanderung zum Württemberger Haus

18.09.2016 Helfer- & Familienfest auf der Schlägelbachhütte

29.10.2016 Hurstaktion

13.11.2016 Brettlemarkt / Tag der offenen Tür in Todtnau

03.12.2016 Skiausfahrt an den Arlberg (Stuben)  => verschoben auf den 01.04.2017

16.-18.12.2016 Biathlon-Deutschlandpokal am Notschrei-Abgesagt

18.02.2017 Hinterwaldinferno-Abgesagt

12.03.2017 - 13.03.2017
12.03.2017 Steinwasencup/Kinderskifest am Notschrei

25.03.2017 - 27.03.2017
25.03.2017 Vereinsmeisterschaften Alpin (Nordisch)

Hinterwald - Infobox
Strecke befahrbar? nein    
  Sektion 1:
(Start - Bernauer Kreuz)
Sektion 2:
(Bernauer Kreuz - Abzw. Brandenberg)
Sektion 3:
(Abzw. Brandenberg-Todtnau)
Schneemenge: Wenig Zu wenig Zu wenig
Schneebeschaffenheit:
Aufgrund der großen Regenmengen und der warmen Temperaturen ist die Hinterwaldabfahrt nicht mehr befahrbar.
Gemeldet von Mirco, befahren am 04.02.2017
Werde Hinterwaldmelder.... sag anderen wie die Hinterwaldabfahrt war und fülle einfach das Formular aus!

Vereinsnachrichten

12.03.2017 Steinwasencup/Kinderskifest am Notschrei

Hier die aktuelle Ausschreibung zum diesjährigen Steinwasencup
Erstellt: 18.02.2017

Hinterwaldabfahrt

!!!ACHTUNG!!! Es hat soviel Schnee, dass die Hinterwaldabfahrt gewalzt werden konnte!!! Auch nach Brandenberg runter ist gewalzt!!!
Erstellt: 27.01.2017

Weltcupbesuch in Wengen

Auf Einladung des Weltcup OK's von Wengen besuchten am 15. Januar etwa 100 Skiclub Mitglieder den Herren-Slalom am Lauberhorn. Die Mitglieder hatten ab der ersten Minute sehr viel Spaß, besonders nach dem Felix Neureuther noch den dritten Platz erreichte wurde er natürlich Lautstark gefeiert. Neureuther kletterte kurz nach seinem Pressemarathon zu uns auf die Tribüne, entschuldigte sich das er an der Deutschen Meisterschaft nicht in Schwarzwald kommen konnte und ließ sich mit uns Fotografieren. Danke Wengen, Danke Felix für einen tollen Tag.
Erstellt: 17.01.2017

Admin Login