.


Kommende Veranstaltungen

10./11.09.2016 Hochgebirgswanderung zum Württemberger Haus

18.09.2016 Helfer- & Familienfest auf der Schlägelbachhütte

29.10.2016 Hurstaktion

13.11.2016 Brettlemarkt / Tag der offenen Tür in Todtnau

03.12.2016 Skiausfahrt an den Arlberg (Stuben)  => verschoben auf den 01.04.2017

16.-18.12.2016 Biathlon-Deutschlandpokal am Notschrei-Abgesagt

18.02.2017 Hinterwaldinferno-Abgesagt

01.04.2017
Skiausfahrt Silvretta-Montafon





Todtnauer Hinterwald Inferno

Das Hinterwaldinferno muss dieses Jahr aufgrund der bescheidenen Schneelage leider abgesagt werden. :-(

Wir hoffen, dass es nächsten Winter wieder stattfinden kann!

 

 

Samstag, 18.02.2017

Start 13.00 Uhr

 

Das Todtnauer Hinterwald-Inferno Rennen ist mit 9300m Länge und einer Höhendifferenz von etwas mehr als 700 m  das wohl längste Abfahrtsrennen Deutschlands.

Gestartet  wird auf 1376 m Höhe  über n.N. am höchsten Punkt  der Grafenmatte, das Ziel befindet sich unterhalb des Mauswalds in Todtnau in unmittelbarer Nähe der B 317 Basel-Feldberg-Donaueschingen. Für die Teilnehmer besteht nach der Besichtigung die Möglichkeit per Bustransfer an die Talstation des Ahornbühllifts zu gelangen. Nach Beendigung des Rennens wird im Zielbereich in Todtnau eine  Zelt Stadt Party stattfinden, bei welcher um ca. 16:00 Uhr die offizielle Siegerehrung stattfinden wird. Unter den anwesenden Rennläufern und Rennläuferinnen werden zusätzlich attraktive Preise ausgelost.

 

Ausschreibung könnt ihr hier finden.

 

 

 

Details vom Jubiläumsinferno 2016 findet ihr nachfolgend:

 

 

Im Jubiläumsjahr 2016, in welchem wir, der älteste Skiclub Mitteleuropas, unser 125jähriges Jubiläum feierten, konnte aufgrund von Schneemangel die traditionelle Strecke nach Todtnau nicht befahren werden. Daher wurde als Jubiläumsinferno die Alternativstrecke in Fahl befahren.

Streckenverlauf der Alternativstrecke

 

Admin Login