.


Neuigkeiten aus dem Alpinbereich





Impressum Datenschutz

Steinwasencup – Kinderskifest 08.03.2020

SC Todtnau holt den Mannschaftspokal beim Steinwasen Cup

Am vergangenen Sonntag fand der 32. Steinwasencup am Notschrei statt. Pünktlich um 8:00 trafen sich alle fleißigen Helfer des Skiclubs um das Rennen für 210 Läufer und Läuferinnen vorzubereiten.

Bestens organsiert konnten die ersten Mädchen in der Kategorie U6 um 9:30 Uhr starten. Tessa Sättele die jüngste Teilnehmerin mit 4 Jahren erfuhr sich einen 7. Platz. Als nächstes wurden die Jungs U6 männlich auf die Strecke geschickt. Max Asal, Rafael Eckert und Joan Buck starteten hier für den SC Todtnau und erreichten die Plätze 9,10 und 12. Die beiden Mädchen Fabienne Pfefferle und Mia Dreier starteten in der Klasse U8 - durch ihre rege Teilnahme am Mittwochs-Skifahren erkämpften sie sich Platz 8 und 10 und konnten beide einen beliebten Luxi mit nach Hause nehmen.

In einem starken Teilnehmerfeld– gingen Henry Stolzenburg und Vincent Eckert für den SC an den Start. Die zwei wurden mit einer Urkunde und einer Tafel Schokolade für die Plätze 14 und 23 belohnt.

Jonas Dreier schaffte es auf’s Treppchen- in der stärksten Klasse U10 männlich mit 40 Teilnehmern führte er sogar nach dem ersten Lauf, wurde jedoch im 2. Lauf geschlagen und kam am Ende auf Platz 3.

Smilla Stolzenburg startete bei den Mädchen U12 al einziges Mädchen vom SC Todtnau und kam auf Platz 24.

Lange mussten die Jungs in der Kategorie U 12 männlich mit Ihren hohen Starnummern warten – Tilo Herrmann, Jonathan Held und Paul Sättele vertraten den SC Todtnau. Es waren 39 Starter der Jahrgänge 2008/2009 von Donaueschingen über Konstanz, Sasbachwalden, Wehr aus der ganzen Region angereist. Die beste Platzierung der drei erfuhr sich Paul Sättele mit Platz 2, Tilo Herrmann landete auf Platz 6 und Jonathan Held belegte Platz 29.

Zum ersten Mal in der Geschichte des Steinwasen-Cup holte die Mannschaft des SC Todtnau mit Paul Sättele, Tilo Herrmann, Jonas Dreier und Jonathan Held – den Mannschaftspokal. Was für ein krönender Abschluss für die 4 Läufer.

Pünktlich um 14 Uhr konnten alle Starter und Starterinnen bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen Ihre Preise in Empfang nehmen.

Jedes Kind bekam eine Urkunde und eine Tafel Schokolade. Auf den vorderen Plätzen gab es zusätzlich noch Gutscheine für die Coasterbahn / Steinwasen Park, Plüsch-Luxis und tolle Mützen in Form eines Bollenhutes für die Mädchen und Luximützen für die Jungs und natürlich POKALE.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und Sponsoren, allem voran an die Steinwasen Park Betriebsgesellschaft mbh in Verbindung mit dem Notschreilift für die einzigartige Unterstützung beim 32. Steinwasencup – es gab sehr viel Lob von allen Seiten!

 

Kinderskifest 2020

Im Anschluss an den Steinwasen Cup fand wie jedes Jahr das Kinderskifest für die Stadt Todtnau mit Ausrichter des SC Todtnau statt. Alle Kinder aus Todtnau, Schlechtnau, Brandenberg und Aftersteg durften hier teilnehmen.

16 Kinder gingen in den unterschiedlichen Altersklassen an den Start. Die jüngsten Teilnehmer war Tessa Sättele und Luca Kaiser Jahrgang 2015 und die älteste Teilnehmerin Lina Herrmann Jahrgang 2005. Alle Kinder meisterten mit Bravour den Lauf und kamen freudestrahlend ins Ziel.

Vom Skiclub und EOW gesponsert gab es für jedes Kind einen Preis und eine Urkunde. Ein tolles Erlebnis für alle.

 

Alle Bilder findet ihr hier

Admin Login