Neuigkeiten aus dem Alpinbereich





Impressum Datenschutz

19. / 20.02.2022 Deutscher Schülercup

Erfolge für die Biathleten des Nordic-Center Notschreis im Erzgebirge

Am vergangenen Wochenende fand in Altenberg/Sachsen der 3. Deutsche Schülercup unserer Biathleten statt. Dabei präsentierten sich die 7 Stützpunktsportler des Nordic-Centers hervorragend.

Bereits am Mittwoch fuhren die Sportler mit ihrem Trainer Andreas Gnädinger-Harter in das knapp 50km hinter Dresden liegende Altenberg um am Donnerstag bei sonnigen und schnellen Bedingungen die Strecke und den Schießstand kennen zu lernen. Am Freitag fand dann der Einzelwettkampf statt. Hier konnten sich Ina Licker (SZ Breitnau) und Lilly Schlegel (SC Todtnau) auf den Plätzen zwei und drei platzieren. Für Tristan Breuer (SZ Breitnau) war es der erste nationale Einsatz beim Schülercup, er konnte einen großartigen 7. Platz erreichen. Ebenfalls den 7. Platz sicherte sich Helen Issler (SC Bad Säckingen). Für die Mädels der höchsten Schülerklasse 15 passte bei Lotta Mayr (SV Kirchzarten) endlich alles zusammen, mit der zweiten Laufzeit und einem soliden Schießen, platzierte sie sich auf Rang fünf. Für Annika Lüdeke (SV Kirchzarten) lief es nicht ganz so rund, nach Problemen mit dem Gewehr und fehlenden Magazinen erreichte sie nach einem Kampf durch den sächsischen Schneesturm Rang 10.

Zum Sprint am Samstag hatte es über Nacht leicht geschneit und bei eisigen -8°C ginge es bei den Schülern 13 um die Gesamtwertung in der Saison 2021-22. Ein klasse Rennen lieferte Ina Licker und konnte sich mit Platz drei im Sprintwettkampf ebenfalls den 3. Platz in der Gesamtwertung sichern. Für Lilly Schlegel reichte der 7. Platz in Sprintwettkampf zum 2. Platz in der Schülercup Gesamtwertung. Tristan Breuer konnte sich im Sprint nochmals verbessern und platzierte sich direkt hinter den dominierenden Sportlern aus Ulm auf Platz fünf. Da es für die Schüler 13 das letzte DSC Wochenende war gratulieren wir hier unseren erfolgreichen Nachwuchssportlern und freuen uns auf die nächsten Erfolge in den kommenden Jahren für das Nordic-Center aber auch für die Skiverbände Baden-Württemberg.

In der Schülerklasse 14 verpasste Helen Issler das Podest knapp und wurde vierte. Annika Binkert (SC Bad Säckingen) konnte mit dem Schießstand frieden schließen und wurde zehnte. Für die Damen der Schüler 15 lief es etwas durchwachsen, Lotta Mayr erreichte einen ordentlichen 10. Platz. Annika Lüdeke musste sich nach starkem Wind am Schießstand mit Platz 22 zufriedengeben.

Am Sonntag fand die Staffel um die deutsche Schülermeisterschaft statt. Lilly Schlegel, Ina Lickert und Frida Rombach (SC Schönwald) kämpften bis zur letzten Runde gegen die Staffel aus Bayern und platzierten sich knapp auf Platz zwei. Bei den Schülern 14/15 konnte die Staffel Baden-Württemberg III mit Annika Binkert, Marie Duffner und Emily Fautz (beide SC Schönwald) die Silbermedaille sichern. Ein unglaublich spannendes Rennen, welches erst auf der Zielgerade entschieden wurde, war einer der Höhepunkte des Wochenendes. Auf Platz vier platzierte sich die Staffel Baden-Württemberg II mit Lotta Mayer, Annika Lüdeke und Helen Issler.

Toll war es, dass endlich auch wieder Zuschauer an der Strecke zugelassen waren. Ein großes Aufgebot aus Schwarzwälder Biathlonfans/Eltern hatte sich entlang der Strecke positioniert und hat unsere Mannschaft lautstark unterstützt. Nach einer lustigen Heimfahrt im „Partybus“ kamen unsere Sportler kurz vor Mitternacht im Schwarzwald an und können auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken.

Am 26. Februar findet in Schönwald die Baden-Württembergische Meisterschaft im Biathlon statt, hierfür wünschen wir den Sportlern heute schon viel Erfolg.

 

 

Admin Login